Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese Seite zu sehen.

Installation

Wenn in einem anderen Gebäude analoge Telefonnebenstellen benötigt werden, muss eine zusätzliche Schutzausrüstung in Form von IP Office-Telefon-Barriereboxen und Schutzerdungsverbindungen verwendet werden.

icon_warning ACHTUNG
PHONE (POT)-Anschlüsse an der Vorderseite von Steuereinheiten dürfen nicht für Nebenstellen verwendet werden, die sich außerhalb des Hauptgebäudes befinden.

Es müssen die richtigen IP Office-spezifischen Barriereboxen verwendet werden. Diese Module sind exakt für die vom IP Office-System verwendeten Signalspannungen ausgelegt:

Mit Phone V1-Modulen sollte nur die IP Office-Telefon-Barrierebox verwendet werden.

Mit Phone V2-Modulen sollte nur die IP Office-Telefon-Barrierebox V2 verwendet werden.

Für Analogtelefone sollten keine anderen Typen von Barriereboxen verwendet werden.

Wenn mehr als 3 Barriereboxen in einem Gebäude benötigt werden, müssen Sie mit einem Barrierebox-Rackmontagekit montiert werden..

Mit einem beliebigen Phone-Modul können maximal 16 Barriereboxen verwendet werden.

Die Telefon-Barrierebox verbindet nicht den Rufton-Kondensator in Phone V1-Modulen.

Inter_Building_BB

Hauptgebäude

Barrierebox

Sekundärgebäude

RJ11
Das mit der Barrierebox mitgelieferte Kabel am PHONE (POT)-Anschluss des Phone-Moduls anschließen.

RJ45
Die Barrierebox des Sekundärgebäudes über den Primärschutz in beiden Gebäuden verbinden.

barrier_box_front

RJ11
An dem analogem Telefon anschließen. Kabel nicht enthalten.

RJ45
Vom Hauptgebäude über den Primärschutz in beide Gebäude.

Zentralschraube
Mit Schutzerde des Hauptgebäudes (oder Erdungsklemme des Barrierebox-Rackmontagekits) verbinden. Verwenden Sie mindestens ein 18AWG-Kabel mit grüner und gelber Muffe.

Rechtsgängige Schraube
Mit dem Erdungspunkt am Phone-Modul über das Erdungskabel verbinden, das mit der Barrierebox mitgeliefert wurde.

barrier_box_rear

Zentralschraube
Mit der Schutzerde des Hauptgebäudes verbinden. Verwenden Sie mindestens ein 18AWG-Kabel mit grüner und gelber Muffe.

Rechtsgängige Schraube
Wird nicht verwendet.

1.Die folgenden Kabel müssen getrennt gehalten werden, d.h. nicht im selben Kabelbündel verlegt werden:

Erdungskabel von der Barrierebox zu den Phone-Modulen.

Interne Kabel, zum Beispiel Nebenstellenkabel, die direkt zu den Phone-Modulen führen.

Kabel von externen Telefonen, die direkt zu den Barriereboxen führen.

IP Office-Barriereboxen

SAP-Code

barrier box 3d large

Phone Barrier Box (81V)
Mit Phone V1-Modul verwenden. Enthält ein RJ45-zu-RJ11-Kabel und ein funktionelles Erdungskabel.

700293897

Phone Barrier Box V2 (101V)
Mit Phone V2-Modul verwenden. Enthält ein RJ45-zu-RJ11-Kabel und ein funktionelles Erdungskabel.

700385495

Barrierebox-Rackmontagekit

700293905

 

 

Bei den Leistungskennzahlen, Daten und Vorgängen, auf die in diesem Dokument verwiesen wird, handelt es sich um Standardangaben, die von Avaya spezifisch und schriftlich bestätigt werden müssen, bevor sie für eine bestimmte Bestellung oder einen bestimmten Vertrag anwendbar sind. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Änderungen und Ergänzungen vorzunehmen. Die Veröffentlichung von Informationen in diesem Dokument impliziert nicht die Befreiung von Patent- und anderen Schutzrechten von Avaya und anderen. Alle durch ™, ® oder © gekennzeichneten Marken sind eingetragene Marken bzw. Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Die Nutzung dieser Site bedeutet die Annahme von Cookies und Akzeptanz der Datenschutzbestimmungen.

© 2018 AVAYA
Ausgabe 33.b.-
Freitag, 4. Mai 2018