Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese Seite zu sehen.

Installation

> Zusätzliche Vorgänge > Zurücksetzen von Sicherheitseinstellungen

Zurücksetzen der Sicherheitseinstellungen mithilfe von IP Office-Manager

Scrollen Zurück Hoch Weiter Weitere

Beachten Sie die Warnhinweise in Bezug auf das Zurücksetzen der Sicherheitseinstellungen vor Durchführen dieses Vorgangs.

! Warnung – Dienstunterbrechung
Das Zurücksetzen der Sicherheitseinstellungen erfordert zwar keinen Neustart, es kann jedoch eine Dienstunterbrechung von mehreren Minuten verursachen, während ein neues Standard-Sicherheitszertifikat generiert wird.

So setzen Sie die Sicherheitseinstellungen eines Systems mithilfe von IP Office-Manager zurück

1.Starten Sie IP Office-Manager.

2.Wählen Sie Datei | Erweitert | Sicherheitseinstellungen löschen (Standard).

3.Wählen Sie das gewünschte System aus dem Menü aus, und klicken Sie auf OK.

4.Geben Sie einen Namen und ein Kennwort für den Zugriff auf die Sicherheitskonfiguration ein.

5.IP Office-Manager gibt eine Meldung aus, wenn die Sicherheitseinstellungen zurückgesetzt wurden.

 

Bei den Leistungskennzahlen, Daten und Vorgängen, auf die in diesem Dokument verwiesen wird, handelt es sich um Standardangaben, die von Avaya spezifisch und schriftlich bestätigt werden müssen, bevor sie für eine bestimmte Bestellung oder einen bestimmten Vertrag anwendbar sind. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Änderungen und Ergänzungen vorzunehmen. Die Veröffentlichung von Informationen in diesem Dokument impliziert nicht die Befreiung von Patent- und anderen Schutzrechten von Avaya und anderen. Alle durch ™, ® oder © gekennzeichneten Marken sind eingetragene Marken bzw. Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

© 2018 AVAYA
Ausgabe 33.b.-
Freitag, 4. Mai 2018