Show\Hide Navigation Manager: Konfigurationseinstellungen > Amtsleitungen > Bearbeitung von ausgehenden Anrufen
Up Down Back Forwards Print Synch Share Bookmark

ARS-Auswahllisten

Dieses Menü kann nicht über die Seite System aufgerufen werden.

Dieses Menü kann über die Liste Verwaltungsaufgaben geöffnet werden, indem Sie Amtsleitungen | Bearbeitung von ausgehenden Anrufen | ARS-Auswahllisten wählen.

Mithilfe von ARS-Auswahllisten können Sie verschiedene Gruppen mit verfügbaren Leitungen erstellen. Diese können dann in der Wählnummerntabelle als die Leitungsgruppen festgelegt werden, die für unterschiedliche Arten von externen Anrufen verwendet werden. Eine verfügbare Amtsleitung in einer ARS-Auswahlgruppe kann durch Wahl von 8 gefolgt von der ARS-Auswahlgruppennummer oder durch eine für die ARS-Auswahlgruppennummer konfigurierte Leitungspräsentations-Taste belegt werden.

outbound ars selector

ARS-Auswahltabelle
Mit dieser Tabelle können Sie ARS-Auswahllisten bearbeiten und hinzufügen. Sie können eine Auswahlnummer wählen, um eine entsprechende Leitung durch Wahl von 8XX zu belegen, wobei XX für die erforderliche Auswahlnummer steht. Auswahlnummern können auch Leitungspräsentationen zugewiesen werden, um ausgehende Anrufe zu tätigen.
Auswahlliste
Dabei muss es sich um eine Nummer zwischen 65 und 99 handeln. In Standardeinträgen werden die Auswahlnummern 65, 66 und 67 verwendet.
65: Leitungsgruppe
Dieser Eintrag kann nicht gelöscht werden. Standardmäßig sind darin alle Analogleitungen im System enthalten. Sie kann jedoch bearbeitet werden, um die enthaltenen Leitungen zu ändern.
66: ISDN-Standardanruf - Lokale Nummer = Standard
Dieser Eintrag kann nicht gelöscht werden. An diesen Eintrag geleitete Anrufe verwenden eine verfügbare ISDN-Leitung, deren Informationen zum Anrufer der Benutzer-CLI des Benutzers entsprechen, sofern festgelegt, oder andernfalls leer sind (um vom Anbieter festgelegt zu werden).
67: ISDN Nummer unterdrückt - Lokale Nummer = Unterdrückt
Dieser Eintrag kann nicht gelöscht werden. An diesen Eintrag geleitete Anrufe verwenden eine verfügbare ISDN-Leitung, bei der die Informationen zum Anrufer unterdrückt werden.
Typ
Die ARS-Auswahlgruppe kann für folgende Funktionen verwendet werden:
Leitungsgruppe
Dieser Auswahllistentyp wird zum Erstellen von Leitungsgruppen verwendet. Die Leitungen werden über die unten stehende Tabelle Leitungen auswählen ausgewählt. Für einen an diese Auswahlliste geleiteten Anruf wird eine verfügbare Leitung aus dieser Gruppe verwendet.
ISDN Lokale Nummer
Über diese Auswahlliste wird eine ausgehende lokale Nummer für einen ISDN-Anruf festgelegt. Für einen Anruf, der an diese ARS-Auswahlliste geleitet wird, wird ein verfügbarer ISDN-Kanal mit dem Anruferelement der Q.931-Konfiguration verwendet, das der angegebenen lokalen Nummer entspricht.
Der Leitungsbetreiber lässt unter Umständen keine Änderung der Nummer des Anrufers zu oder berechnet dafür zusätzliche Gebühren. Ein Ändern der Nummer unterliegt auch den Einschränkungen hinsichtlich dessen, welche Nummern verwendet werden können. Eine der typischen Anforderungen besteht darin, dass die Nummer des Anrufers eine gültige Nummer sein muss, über die Rückrufe an die gleiche Amtsleitung erfolgen können. Bei Verwenden einer ungültigen Nummer wird der Anruf abgebrochen oder die Nummer wird durch einen Standardwert ersetzt.
Der standardmäßige ARS-Auswahleintrag 66 wird auf Lokale Nummer=Standard gesetzt. Er verwendet die Benutzer-CLI des Benutzers, sofern festgelegt.
ISDN-Standardanruf
Diese Auswahlliste wird zur Auswahl eines verfügbaren ISDN-Kanals für den Anruf verwendet.
ISDN Nummer unterdrückt
Mit einer Auswahlliste dieses Typs werden Informationen zu ausgehenden lokalen Nummern für einen ISDN-Anruf unterdrückt. Für einen Anruf, der an diese ARS-Auswahlliste geleitet wird, wird ein verfügbarer ISDN-Kanal mit dem Anruferelement der Q.931-Konfiguration verwendet, das unterdrückt wird.
SIP Call-by-Call
Diese Einträge werden angezeigt, wenn in der Tabelle Call-by-Call einer SIP-Leitung Einträge erstellt werden. Sie können nicht über das ARS-Auswahlformular bearbeitet werden. Wenn eine verbundene ARS-Auswahlnummer vorliegt, kann der Eintrag als Ziel für spezifische ausgehende Anrufe ausgewählt werden.
Details
In diesem Feld werden entweder die derzeit ausgewählten Leitungen für die ARS-Auswahlliste oder die Einstellung der lokalen Nummer für die Anrufernummer angezeigt.
Leitungen auswählen
Über diese Tabelle können Leitungen aus der derzeit ausgewählten ARS-Auswahlliste entfernt oder ihr hinzugefügt werden, wenn als Typ die Option Leitungsgruppe festgelegt wurde.

 

 

© 2020 AVAYA
- Ausgabe 06.b.–
15:07, 22 July 2020
(ars_selectors.htm)

In diesem Dokument genannte Kennzahlen, Daten und Vorgänge sind typisch und erfordern eine ausdrückliche schriftliche Bestätigung von Avaya, bevor sie auf einen spezifischen Auftrag oder Vertrag angewendet werden können. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Änderungen oder Ergänzungen vorzunehmen. Die Veröffentlichung in diesem Dokument enthaltener Informationen geht nicht mit der Befreiung von Patent- oder anderen Schutzrechten von Avaya oder anderen einher.

Alle durch ® oder TM gekennzeichneten Marken sind eingetragene Marken bzw. Marken von Avaya Inc. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Zuletzt geändert: 24/05/2012