Verwendung von Voicemail

Outcalling

Sie können das Voicemail-System eine festgelegte Nummer anrufen lassen, wenn Sie eine neue Nachricht erhalten. Diese Option wird nur auf Systemen mit IP Office Version <%BOMBAY%> oder höher unterstützt. Eingebettetes Voicemail-Outcalling unterstützt nur eine einzige Zielnummer ohne Weiterleitung oder Zeitprofile.

digit stardigit 0digit 7 Outcalling

digit arrowdigit 0 Anhören von Einstellungen

digit arrowdigit 1 Festlegen von Zielnummer und Zeitüberschreitung

digit arrowdigit 6 Ausschalten von Outcalling

digit arrowdigit 9 Ausschalten von Outcalling

Jede Outcalling-Anrufbenachrichtigung klingelt für eine Dauer, die Sie festlegen können - standardmäßig 15 Sekunden. Falls der Anruf nicht entgegengenommen wird, wird er beendet. Falls der Outcalling-Anruf entgegengenommen wird, werden Sie aufgefordert, Ihren Mailbox-Zugangscode einzugeben.. Wenn Sie keinen Zugangscode festgelegt haben, werden Sie stattdessen nach Ihrer Nebenstellennummer gefragt. Der Outcalling-Anruf wird beendet, falls:

Sie *# eingeben um anzugeben, dass Sie für aktuelle Nachrichten keine weiteren Outcalling-Anrufe wünschen.
Sie 3 Mal den falschen Zugangscode eingeben.
Mehr als 5 Minuten ohne Antwort verstreichen.

Bis zu 4 Outcalling-Anrufe werden eingeleitet, mit mindestens 15 Minuten zwischen Anrufen, sofern Sie nicht den Anruf entgegennehmen und *# drücken oder über eine andere Methode auf Ihre Mailbox zugreifen. Falls Sie während dieser Zeit weitere neue Nachrichten erhalten, setzen diese die Zahl der Outcalling-Versuche nicht zurück.

So legen Sie Ihr Outcalling-Ziel fest

1.Melden Sie sich an Ihrer Mailbox an.
2.Drücken Sie *07 , um auf die Outcalling-Einstellungen zuzugreifen.
3.Drücken Sie 1.
4.Drücken Sie 2 zur Nummerneingabe.
5.Drücken Sie 1 und geben Sie dann die Nummer ein, welche von der Outcalling-Funktion angerufen werden soll. Denken Sie daran, jegliche externen Vorwahlen einzugeben, die Sie normalerweise wählen würden, um den Anruf zu tätigen.
Ein * in der Nummer wird als Pause (1,5) Sekunden beim Wählvorgang interpretiert.
Um ein # in die Nummer einzugeben, wählen Sie *#.
Sie können ebenfalls interne Nummern als Outcalling-Ziel angeben. Die Anrufe folgen allen internen Weiterleitungen und beachten den Anrufschutz. Der Outcalling-Versuch wird jedoch beendet, falls der Anruf zur Voicemail gelangt.
6.Drücken Sie #, um die Nummerneingabe zu beenden.

So legen Sie Ihre Outcalling-Zeitüberschreitung fest

Die Zeitüberschreitung bestimmt, wie lange der Outcalling-Anruf an der Zielnummer klingelt, bevor er beendet wird, wenn er nicht entgegengenommen wird. Standardmäßig beträgt sie 15 Sekunden.

1.Melden Sie sich an Ihrer Mailbox an.
2.Drücken Sie *07 , um auf die Outcalling-Einstellungen zuzugreifen.
3.Drücken Sie 1.
7.Drücken Sie 3 zur Zeitüberschreitungseingabe.
8.Geben Sie eine Zahl zwischen 5 und 59 ein und drücken Sie dann #.

Einschalten von Outcalling

1.Melden Sie sich an Ihrer Mailbox an.
2.Drücken Sie *07 , um auf die Outcalling-Einstellungen zuzugreifen.
3.Drücken Sie 9 , um Outcalling einzuschalten.

Ausschalten von Outcalling

1.Melden Sie sich an Ihrer Mailbox an.
2.Drücken Sie *07 , um auf die Outcalling-Einstellungen zuzugreifen.
3.Drücken Sie 6 , um Outcalling auszuschalten.

 

© 2011 AVAYA
- Ausgabe 5.a.-
18:07, 25 October 2011
(outcalling.htm)

Die Leistungsdaten und Angaben in diesem Dokument sind typisch und müssen ausdrücklich schriftlich von Avaya bestätigt werden, bevor sie auf eine Bestellung oder einen Auftrag angewendet werden dürfen. Änderungen und Ergänzungen an den ausführlichen Spezifikationen vorbehalten. Die Veröffentlichung der Informationen in diesem Dokument entbindet den Leser nicht von den Patentrechten oder anderen Schutzrechten der Firma Avaya oder anderen Firmen.

Alle durch ® oder ™ gekennzeichneten Marken sind Marken bzw. eingetragene Marken von Avaya Inc. Alle anderen Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Last Modified: 14/07/2011