Web Manager: Telefonie-Übersicht

Modemzugriffsunterstützung

Der Port der ersten Analogleitung kann in jedem System für den V32-Modem-Zugriff genutzt werden. Die Leitung wird zwischen Modembetrieb und normalem Sprachanrufbetrieb umgeschaltet. Dazu müssen Sie *9000* wählen oder die in den erweiterten Konfigurationseinstellungen der Amtsleitung gezeigte Option „Modem aktiviert“ auswählen. Wenn der Modembetrieb gewählt wurde, kann die Leitung nicht für normale Sprachanrufe genutzt werden.

Sie können auch über Nebenstelle 76 auf die Modem-Funktion zugreifen. Diese Nebenstelle kann als Ziel in einem Menü der automatischen Weitervermittlung in den DID-Zuordnungs-/SIP Call-by-Call-Tabellen der Amtsleitungen verwendet werden. Dies ermöglicht den Fernzugriff auf Leitungen, mit Ausnahme der ersten Analogleitung. Diese Methode kann verwendet werden, ohne zuvor die Option „Modem aktiviert“ benutzen zu müssen.

 

© 2020 AVAYA
- Issue 03.a.–
16:05, 22 July 2020
(modem_access_support.htm)

Performance figures, data and operation quoted in this document are typical and must be specifically confirmed in writing by Avaya before they become applicable to any particular order or contract. The company reserves the right to make alterations or amendments at its own discretion. The publication of information in this document does not imply freedom from patent or any other protective rights of Avaya or others. All trademarks identified by (R) or TM are registered trademarks or trademarks respectively of Avaya Inc. All other trademarks are the property of their respective owners.

Use of this site indicates acceptance of its cookies and analytics, and acceptance of the Avaya privacy policy.

Last Modified: 11/05/2012