Web Manager: Konfigurieren von Benutzern und Nebenstellen

Vermitteln auf Tastendruck

Der Vorgang „Vermitteln auf Tastendruck“ kann mit unterschiedlichen Tastentypen benutzt werden. Wenn ein Anruf verbunden ist, kann der Benutzer die Vermittlung beginnen, indem er eine vorab für das Ziel konfigurierte Taste drückt. Er muss nicht zuerst VERMITTELN drücken.

Die Tastentypen, die diesen Vorgang unterstützen, sind nachstehend aufgelistet. Es können auch für Sprach- oder Durchsageanrufe programmierte Tasten verwendet werden.

Automatisch LSA anwählen
Automatisch wählen - LSA für Durchsage
Gruppenruf - Klingeln
Gruppendurchsage
Sammelruf - Klingeln
Durchsage für Sammelanschluss
Simultane Durchsage

 

1.Wenn derzeit ein Anruf verbunden ist, beginnt der Benutzer den Vermittlungsvorgang, indem er die für das Vermittlungsziel programmierte Taste drückt.
2.Das System belegt anhand der Einstellung für die automatische Leitungswahl des Benutzers eine Lautsprechanlagen-Taste. Wenn keine Lautsprechanlagen-Tasten verfügbar sind, hat der Tastendruck keine Auswirkungen.
3.Wenn eine Lautsprechanlagen-Taste belegt worden ist, legt das System den Anruf bis zur Vermittlung in den Haltezustand und tätigt den Sprach- oder Durchsageanruf an das Vermittlungsziel.
4.Der Benutzer kann mithilfe der jeweiligen Lautsprechanlagen- bzw. Leitungspräsentationstaste zwischen den Anrufen hin- und herwechseln.
Wenn das Vermittlungsziel besetzt ist, kann die Vermittlung nicht abgeschlossen werden. Der Benutzer muss die entsprechende Präsentationstaste für den gehaltenen Anruf drücken, um den Anrufer erneut zu verbinden.
5.Der Benutzer kann die Vermittlung abschließen, indem er den Hörer auflegt (Hörer auflegen, LAUTSPRECHER oder HEADSET drücken, je nach dem, auf welche Weise der zu vermittelnde Anruf geführt wurde), oder indem er VERMITTELN drückt oder auf dem Display die Funktionstaste „Vermittl. abschl.“ wählt.

 

Voicemail-Übergabe und Vermittlungsrückgabe wirken sich auf per Tastendruck vermittelte Anrufe genauso aus wie auf normal vermittelte Anrufe.
Diese Funktion darf nicht zum Vermitteln an ein Türtelefon oder eine Lautsprecherdurchsage-Nebenstelle benutzt werden. In diesem Fall wird der Vermittlungsversuch abgebrochen, und der Anruf wird weiterhin gehalten.

 

 

© 2020 AVAYA
- Issue 03.a.–
16:05, 22 July 2020
(one_touch_transfer.htm)

Performance figures, data and operation quoted in this document are typical and must be specifically confirmed in writing by Avaya before they become applicable to any particular order or contract. The company reserves the right to make alterations or amendments at its own discretion. The publication of information in this document does not imply freedom from patent or any other protective rights of Avaya or others. All trademarks identified by (R) or TM are registered trademarks or trademarks respectively of Avaya Inc. All other trademarks are the property of their respective owners.

Last Modified: 11/05/2012