Web Manager: Wartung

Herunterfahren des Systems

Das System sollte vor dem Abschalten stets auf folgende Weise heruntergefahren werden. Dadurch wird sichergestellt, dass sämtliche Abläufe, wie z. B. Dateiänderungen, abgeschlossen sind, bevor die Stromzufuhr getrennt wird. Außerdem wird damit die Sicherung der aktuellen Konfiguration im Systemspeicher auf der System-SD-Speicherkarte sichergestellt.

Das Herunterfahren kann entweder auf unbegrenzte Zeit oder für einen bestimmten Zeitraum eingestellt werden, nach dessen Ablauf das System automatisch neu startet.

 

! WARNHINWEISE

Das Ausschalten des Systems muss immer durch Herunterfahren erfolgen. Das einfache Ausstecken des Netzkabels oder Ausschalten der Stromversorgung kann zu Fehlern führen.
Hierbei handelt es sich nicht um ein rücksichtsvolles Herunterfahren, sondern alle laufenden Anrufe und Dienste werden unmittelbar gestoppt. Nachdem das System heruntergefahren ist, kann es nicht dafür verwendet werden, um Anrufe zu tätigen oder zu empfangen, bis es neu gestartet wird.
Das Herunterfahren dauert ungefähr eine Minute. Wenn das System heruntergefahren ist, blinken die CPU-LED und die IP500-Basiskarten-LEDs 1 und 9 (bei vorhandener Amtsleitungserweiterungskarte) rot und schnell. Die Speicherkarten-LEDs auf der Rückseite der Steuereinheit sind gelöscht. Trennen Sie die Stromversorgung bzw. entfernen Sie Speicherkarten erst dann, wenn sich das System in diesem Zustand befindet.
Für den Neustart eines zeitlich unbegrenzt heruntergefahrenen Systems oder den Neustart eines Systems vor dem geplanten Neustart schalten Sie die Stromversorgung aus und wieder ein.

 

Das System mit IP Office Web Manager herunterfahren

Mit dieser Methode wird das System für einen unbegrenzte Zeitraum heruntergefahren. Um das System neu zu starten, muss die Stromversorgung vom System getrennt und anschließend wieder angeschlossen werden.

1.Klicken Sie in der Menüleiste auf Überwachung, und wählen Sie dann System abschalten.

 

Das System mit IP Office System Status herunterfahren

1.Klicken Sie in der Menüleiste auf Überwachung und dann auf System Status.
Öffnen Sie alternativ einen neuen Browser oder ein neues Browserfenster, und geben Sie die Adressehttps://<IP-Adresse>:8433/ssa/index.html ein, wobei Sie dieselbe <IP-Adresse> wie für IP Office Web Manager des Systems verwenden. Mit der Option IP Office System Status wird ein größeres Fenster zur Anzeige von Informationen zur Verfügung gestellt.
2.Geben Sie im IP Office System Status Anmeldefenster dieselbe IP-Adresse, denselben Benutzernamen und dasselbe Kennwort wie beim Zugang zu IP Office Web Manager im System ein.
3.Klicken Sie auf Login (Anmelden).
4.Klicken Sie links im Navigationsbaum auf System.
5.Klicken Sie unten am Bildschirm auf Shutdown System.
6.Wählen Sie, wie lange das System heruntergefahren bleiben soll. Wenn Sie das System abschalten und dann abschalten wollen, wählen Sie Indefinite.
7.Klicken Sie auf OK.
8.Sie werden aufgefordert, die Aktion zu bestätigen. Klicken Sie auf Ja.
9.Das System wird nun heruntergefahren. Dadurch werden die IP Office System Status-Anwendung und IP Office Web Manager getrennt.
10.Wenn das System heruntergefahren ist, blinken die LEDs 1 und 9 an jeder Karte an der Vorderseite der Steuereinheit rot. Wurde das System zeitlich unbegrenzt heruntergefahren, kann das System nun sicher ausgeschaltet werden.

 

Herunterfahren des Systems mit der AUX-Taste der Steuereinheit

Wird die AUX-Taste mindestens 5 Sekunden lang gedrückt, wird die IP500 V2-Steuereinheit heruntergefahren und die Zeit bis zum Neustart wird auf 10 Minuten gesetzt.

 

 

© 2020 AVAYA
- Issue 03.a.–
16:05, 22 July 2020
(system_shutdown.htm)

Performance figures, data and operation quoted in this document are typical and must be specifically confirmed in writing by Avaya before they become applicable to any particular order or contract. The company reserves the right to make alterations or amendments at its own discretion. The publication of information in this document does not imply freedom from patent or any other protective rights of Avaya or others. All trademarks identified by (R) or TM are registered trademarks or trademarks respectively of Avaya Inc. All other trademarks are the property of their respective owners.

Last Modified: 11/05/2012