Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese Seite zu sehen.

Installation

Der RS232-Port auf der Rückseite der System-Steuereinheit wird bei der Konfiguration eines IP Office-Systems normalerweise nicht verwendet. Allerdings kann er für verschiedene Wartungsvorgänge genutzt werden.

icon_warning WARNUNG
Der RS232-Port sollte nur verwendet werden, wenn dies unerlässlich ist und wenn die Aktionen nicht mithilfe von IP Office-Manager oder IP Office Web Manager abgeschlossen werden können. In allen Fällen müssen Sie sämtliche möglichen Schritte unternehmen um sicherzustellen, dass Sie über eine Sicherheitskopie der Systemkonfiguration verfügen.

Vorgänge der RS232-Port-Wartung

1.RS232-Port-Kabelverbindung und -konfiguration

2.Zurücksetzen der Konfiguration auf die Standardeinstellungen mittels Debug

3.Zurücksetzen der Konfiguration auf die Standardeinstellungen mithilfe des Bootloaders

4.Zurücksetzen der Sicherheitseinstellungen mithilfe des RS232-Ports

5.Zurücksetzen der Sicherheitseinstellungen mithilfe des Bootloaders

6.Löschen der Kernsoftware mittels Debug

7.Löschen der Kernsoftware mittels Bootloader

 

 

Bei den Leistungskennzahlen, Daten und Vorgängen, auf die in diesem Dokument verwiesen wird, handelt es sich um Standardangaben, die von Avaya spezifisch und schriftlich bestätigt werden müssen, bevor sie für eine bestimmte Bestellung oder einen bestimmten Vertrag anwendbar sind. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Änderungen und Ergänzungen vorzunehmen. Die Veröffentlichung von Informationen in diesem Dokument impliziert nicht die Befreiung von Patent- und anderen Schutzrechten von Avaya und anderen. Alle durch ™, ® oder © gekennzeichneten Marken sind eingetragene Marken bzw. Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Die Nutzung dieser Site bedeutet die Annahme von Cookies und Akzeptanz der Datenschutzbestimmungen.

© 2018 AVAYA
Ausgabe 33.b.-
Freitag, 4. Mai 2018