Web Manager: Voicemail-Konfiguration > Verwenden von Voicemail-E-Mail

Konfigurieren der E-Mail-Server-Einstellungen

Für Voicemail-E-Mail muss das System auf einen SMTP-E-Mail-Server zugreifen können. Über diesen Server werden E-Mail-Nachrichten anschließend an die E-Mail-Adressen des Benutzers gesendet.

Für diesen Vorgang muss dem System eine eigene E-Mail-Adresse zugeteilt werden. In den meisten Fällen muss diese mit den Angaben eines auf dem SMTP-Server konfigurierten E-Mail-Kontos übereinstimmen.

Wenn die E-Mail-Adressen des Benutzers nicht auf demselben E-Mail-Server gehostet werden, muss der E-Mail-Server die Nachrichten vom System an die E-Mail-Adressen des Benutzers relayen. Die meisten E-Mail-Server sind nicht standardmäßig als Relays bzw. zum Weiterleiten von E-Mails konfiguriert. Sie leiten E-Mails normalerweise nur dann weiter, wenn die E-Mail-Adresse des Absenders mit einem Mailbox-Konto auf dem Server übereinstimmt oder wenn sie speziell für das Relaying konfiguriert wurde.

 

Konfigurieren der E-Mail-Server-Einstellungen

1.Klicken Sie in der Menüleiste auf System und anschließend auf Anlage.
2.Klicken Sie auf Erweitert.
3.Die angezeigten Einstellungen enthalten ein Fenster für die SMTP-Konfiguration.
web system system smtp
IP-Adresse: Standard = 0.0.0.0
In diesem Feld legen Sie die IP-Adresse des SMTP-Servers fest, der für die Weiterleitung von E-Mails verwendet wird.
Port: Standard = 25. Bereich = 0 bis 65534.
In diesem Feld legen Sie den Zielport auf dem SMTP-Server fest.
E-Mail senden von: Standard = Leer
In diesem Feld legen Sie die Absenderadresse für vom System versendete E-Mails fest. Abhängig von den Authentifizierungsanforderungen des SMTP-Servers muss es sich hierbei möglicherweise um eine gültige E-Mail-Adresse auf diesem Server handeln. Andernfalls muss der SMTP-E-Mail-Server möglicherweise als SMTP-Relay-Server konfiguriert werden.
Serverauthentifizierung: Standard = Ein
Dieses Feld sollte ausgewählt werden, wenn der verwendete SMTP-Server eine Authentifizierung erfordert, damit E-Mails versendet werden können. Nach der Aktivierung stehen die Felder Benutzername und Kennwort zur Verfügung.
Benutzername: Standard = Leer
In diesem Feld legen Sie den Benutzernamen für die SMTP-Serverauthentifizierung fest.
Kennwort: Standard = Leer
In diesem Feld legen Sie das Kennwort für die SMTP-Serverauthentifizierung fest.
CRAM-MD5 einschalten: Standard = Aus.
Dieses Kontrollkästchen sollte ausgewählt werden, wenn der SMTP-Server CRAM-MD5 verwendet.
4.Klicken Sie auf Speichern.

 

 

© 2020 AVAYA
- Issue 03.a.–
16:05, 22 July 2020
(configuring_the_email_server_s.htm)

Performance figures, data and operation quoted in this document are typical and must be specifically confirmed in writing by Avaya before they become applicable to any particular order or contract. The company reserves the right to make alterations or amendments at its own discretion. The publication of information in this document does not imply freedom from patent or any other protective rights of Avaya or others. All trademarks identified by (R) or TM are registered trademarks or trademarks respectively of Avaya Inc. All other trademarks are the property of their respective owners.

Last Modified: 11/05/2012