Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese Seite zu sehen.

Installation

> Vorbereitung der System-SD-Karte

Hinzufügen einer bereits erstellten Konfigurationsdatei

Scrollen Zurück Hoch Weiter Weitere

IP Office-Manager kann für Folgendes verwendet werden: Offline-Konfigurationsdatei erstellen. Die vorab erstellte Konfigurationsdatei kann vor der Installation auf der System-SD-Karte des Systems gespeichert werden. Anschließend wird die Datei geladen, wenn das neue IP Office-System gestartet wird.

Die erstellte Konfiguration muss den physischen Geräten des IP Office-Systems entsprechen, auf das sie geladen wird. Andernfalls kann es sein, dass das IP Office-System neu startet und andere Probleme anzeigt.

So laden Sie eine vordefinierte Offline-Konfiguration auf eine System-SD-Karte

1.Erstellen Sie mithilfe von IP Office eine Offline-Konfiguration, die den Kundenanforderungen und den Geräten entspricht, die in IP Office installiert werden.

2.Benennen Sie die Konfigurationsdatei um in config.cfg.

3.Kopieren Sie die Datei mit einem Kartenleser in den Ordner /system/primary auf der System-SD-Karte.

 

Bei den Leistungskennzahlen, Daten und Vorgängen, auf die in diesem Dokument verwiesen wird, handelt es sich um Standardangaben, die von Avaya spezifisch und schriftlich bestätigt werden müssen, bevor sie für eine bestimmte Bestellung oder einen bestimmten Vertrag anwendbar sind. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Änderungen und Ergänzungen vorzunehmen. Die Veröffentlichung von Informationen in diesem Dokument impliziert nicht die Befreiung von Patent- und anderen Schutzrechten von Avaya und anderen. Alle durch ™, ® oder © gekennzeichneten Marken sind eingetragene Marken bzw. Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

© 2018 AVAYA
Ausgabe 33.b.-
Freitag, 4. Mai 2018