Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese Seite zu sehen.

Installation

> » Keine übergeordneten Topics vorhanden «

Vorbereitung der SD-Karte

Scrollen Zurück Hoch Weiter Weitere

Neue IP500 V2-Steuereinheiten werden ohne installierte Firmware oder Konfiguration geliefert. Bei der ersten Inbetriebnahme lädt und installiert die Steuereinheit die notwendige Firmware von der auf der Steuereinheit eingesetzten Avaya-System-SD-Karte. Sie erstellt dann eine Standardkonfiguration, die den in der Steuereinheit installierten Karten und den angebrachten externen Erweiterungsmodulen entspricht.

Sie können eine Reihe zusätzlicher Aktionen vor Installation der System-SD-Karte durchführen, um das System vorzukonfigurieren. Dadurch kann die physische Installierung beim Kunden deutlich beschleunigt werden, da praktisch alles im Voraus vorbereitet werden kann.

Aktualisieren der Kartenfirmware

Hinzufügen einer Konfigurationsdatei

Hinzufügen einer Lizenzdatei

Hinzufügen von Haltemusikdateien

 

 

 

Bei den Leistungskennzahlen, Daten und Vorgängen, auf die in diesem Dokument verwiesen wird, handelt es sich um Standardangaben, die von Avaya spezifisch und schriftlich bestätigt werden müssen, bevor sie für eine bestimmte Bestellung oder einen bestimmten Vertrag anwendbar sind. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Änderungen und Ergänzungen vorzunehmen. Die Veröffentlichung von Informationen in diesem Dokument impliziert nicht die Befreiung von Patent- und anderen Schutzrechten von Avaya und anderen. Alle durch ™, ® oder © gekennzeichneten Marken sind eingetragene Marken bzw. Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Die Nutzung dieser Site bedeutet die Annahme von Cookies und Akzeptanz der Datenschutzbestimmungen.

© 2018 AVAYA
Ausgabe 33.b.-
Freitag, 4. Mai 2018