Web Manager:

Nachtbetrieb

Nachtbetrieb kann verwendet werden, um eingehende Anrufe außerhalb der normalen Geschäftszeiten umzuleiten. Bei aktiviertem Nachtbetrieb geschieht Folgendes:

Wird das System in den nachtbetrieb umgeschaltet, werden die Übergabeziele aller Amtsleitungen und Amtsleitungskanäle außer Kraft gesetzt. Stattdessen werden alle Anrufe, für die die Zielrufnummer der Übergabe gegolten hätten, den Benutzern in der Nachtbetriebsgruppe präsentiert. Ausgenommen davon sind Anrufe, die mittels DID-Anrufzuordnung oder Call-by-Call-Einstellungen an spezifische Ziele geleitet werden.
Diese Gruppe ist eine Alle anrufen-Gruppe. Dabei handelt es sich um einen Anruf an die Gruppe, die an alle verfügbaren Gruppenmitglieder, die nicht gerade telefonieren, signalisiert, bis der Anruf beantwortet wurde.
Klingelverzögerungen auf Amtsleitungen werden ignoriert. Stattdessen signalisieren an die Mitglieder der Nachtbetriebsgruppe weitergeleiteten Anrufe sofort.
Ist ein Systemkennwort gesetzt, müssen die Benutzer der Nachtbetriebsgruppe diese Nummer bei externen Anrufen eingeben. Ausgenommen davon sind nur die Notrufnummern-Liste und die markierten Systemkurzwahlen. Es gelten keine weiteren Einschränkungen für ausgehende Anrufe für Benutzer der Nachtbetriebsgruppe.
Die Optionen der Übergabe an automatische Weitervermittlungen für Leitungen schalten auf ihre Einstellungen für Nachtbetrieb um. Dies kann sich darauf auswirken, ob die Übergabe an eine automatische Weitervermittlung für die Linie verwendet wird oder nicht, und wie lange die Verzögerung vor der Übergabe ist.
Diejenigen automatischen Weitervermittlungen, bei denen der Nachtbetrieb aktiviert ist, wechseln unabhängig von ihren jeweiligen Zeiteinstellungen zu ihren Einstellungen für Außerhalb der Bürozeiten.

 

Steuerung des Nachtbetriebs

Auf dem Telefon, das als erste Nebenstelle am System angeschlossen ist (der Anschluss ganz oben links an der Steuereinheit), wird eine Nachtbetrieb-Taste festgelegt. Der Benutzer der Nebenstelle kann das System über diese Taste bei Bedarf manuell in den Nachbetrieb versetzen.

 

Konfigurieren des Nachtbetriebs

1.Die folgenden Schritte sind zur Verwendung des Nachtbetriebs erforderlich:
a.Fügen Sie eine Nachtbetrieb-Taste hinzu.
b.Fügen Sie der Nachtbetriebsgruppe Benutzer hinzu.
2.Der folgende Schritt ist optional, wird aber bei Verwendung des Nachtbetriebs empfohlen:
a.Legen Sie ein Systemkennwort fest.
3.Die folgenden Schritte können ebenfalls mit dem Nachtbetrieb verwendet werden:
a.Anpassen der Übergabe von Amtsleitungen an automatische Weitervermittlungen.
b.Außerkraftsetzen der Zeiteinstellungen für automatische Weitervermittlungen.

 

 

© 2020 AVAYA
- Issue 03.a.–
16:05, 22 July 2020
(night_service.htm)

Performance figures, data and operation quoted in this document are typical and must be specifically confirmed in writing by Avaya before they become applicable to any particular order or contract. The company reserves the right to make alterations or amendments at its own discretion. The publication of information in this document does not imply freedom from patent or any other protective rights of Avaya or others. All trademarks identified by (R) or TM are registered trademarks or trademarks respectively of Avaya Inc. All other trademarks are the property of their respective owners.

Last Modified: 11/05/2012