Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese Seite zu sehen.

Installation

Folgende Komponenten sind typisch für ein System, das auf einer IP500 V2-Steuereinheit basiert.

control unit small

IP OfficeIP500 V2-Systemeinheit
Die Steuereinheit verfügt über die Hauptkonfiguration und führt das Routing und die Schaltung für Telefonanrufe und Datenverkehr durch. Alle Steuereinheiten enthalten 4 Steckplätze für optionale Basiskarten, um Amtsleitungs- und Telefonnebenstellenanschlüsse zu unterstützen.

sd_card Avaya SD-Karte
Diese Karte enthält die Firmwaredateien und weitere Dateien, die vom System beim Starten verwendet werden. Eine Avaya System-SD-Karte ist für den ordnungsgemäßen Betrieb des Systems erforderlich. Die Karte bietet auch Speicher für Embedded Voicemail, sofern verwendet.


Lizenzschlüssel
Für verschiedene Funktionen und Anwendungen ist eine Lizenz in der Systemkonfiguration erforderlich. Sie werden durch Hochladen einer PLDS XML-Datei eingegeben, die alle Systemlizenzen enthält. Die Datei und ihre Lizenzen entsprechen der eindeutigen Seriennummer der System-SD-Karte, die im System installiert ist.

ip500 base ds8 smallip500 base phone smallip500 base tcm8 3d small

IP500-Basiskarten
Die IP500 V2-Steuereinheit verfügt über Steckplätze für bis zu 4 IP500-Basiskarten. Diese können verwendet werden, um Anschlüsse für analoge Nebenstellen, digitale Nebenstellen, Sprachkompressionskanäle und andere Ressourcen hinzuzufügen.

IP500 Digital Station-Basiskarte

IP500-Analogtelefon-Basiskarte

IP500-TCM8-Basiskarte

IP500-ETR6-Basiskarte

ip500 mezzanine mount small

IP500-Amtsleitungserweiterungskarten
Viele der IP500-Basiskarten können mit einer IP500-Tochterkarte ausgestattet werden, um verschiedene Amtsleitungstypen zu unterstützen.

IP500-Analogleitungskarte

IP500-Analogleitungskarte V2

IP500-BRI-Amtsleitungskarte

IP500-PRI-Amtsleitungskarte

combo_atm_smallcombo_bri_small

IP500-Kombinationskarten
Bei diesen Karten handelt es sich um bereits kombinierte Basis- und Tochterkarten. Sie stellen 6 Digital Station-Anschlüsse, 2 Analogtelefon-Anschlüsse, 10 Sprachkompressions-Kanäle und . Die Amtsleitungstochterkarte kann nicht entfernt oder durch einen anderen Typ ersetzt werden.

IP500-BRI-Kombinationskarte

IP500-ATM-Kombinationskarte

IP500 ATM-Kombinationskarte V2

ip500 ds30 3d small

Externe IP500-Erweiterungsmodule
Zusätzliche Anschlüsse können über eine Reihe externer IP500-Erweiterungsmodule hinzugefügt werden.

System, die im IP Office Essential Edition-Modus betrieben werden, unterstützen bis zu 8 externe Nebenstellenmodule insofern die Erweiterungsgrenze des Systems nicht überschritten wird.

psu 3d small

Netzgeräte
Die IP500-Steuereinheit verfügt über ein internes Netzgerät. Alle externen Erweiterungsmodule werden mit einem externen Netzgerät geliefert. Für IP-Telefone und einige Telefon-Zusatzgeräte können darüber hinaus zusätzliche Netzgeräte erforderlich werden.

 

Stromkabel
In Abhängigkeit von der Region müssen verschiedene Stromkabel für alle Steuereinheiten, externen Erweiterungsmodule sowie Telefone und Geräte bestellt werden, die externe Netzgeräte nutzen.

cable small

Kabel
Das System ist hauptsächlich für den Anschluss an ein strukturiertes Verkabelungssystem über CAT3 UTP-Verkabelung ausgelegt. Durch diese Methode ist es möglich, dieselbe Verkabelungsinfrastruktur für den Telefon- und Datenverkehr zu nutzen und Geräte einfacher umzusetzen.

ip500 wall mount v2

Montagekits
Die Steuereinheit kann freistehend verwendet werden, während externe Erweiterungsmodule darauf aufgesetzt werden. Mit optionalen Rackmontagekits können Steuereinheit und externe Erweiterungsmodule auch in einem Rack montiert werden. Andernfalls kann mit einem optionalen Wandmontagekit die IP500-Steuereinheit an der Wand montiert werden. Externe IP500-Erweiterungsmodule können ebenfalls an der Wand montiert werden.

barrier box 3d small

Überspannungsschutzgeräte und Barriereboxen
Wenn die Installation Nebenstellen in anderen Gebäuden umfasst, sind zusätzliche Schutzgeräte erforderlich. Diese Geräte werden u.U. auch an Orten benötigt, an denen ein erhöhtes Blitzschlagrisiko besteht.

 

Telefone
IP Office-Systeme unterstützen verschiedene Digital- und IP-Telefone sowie Analogtelefone von Avaya.

cd 3d small

Anwendungs-DVDs
Die IP Office-Anwendungen können auf einer Reihe von DVDs bestellt werden. Außerdem können sie von der IP Office-Sektion der Avaya Support- Webseite unter (http://support.avaya.com) heruntergeladen werden.

 

 

Bei den Leistungskennzahlen, Daten und Vorgängen, auf die in diesem Dokument verwiesen wird, handelt es sich um Standardangaben, die von Avaya spezifisch und schriftlich bestätigt werden müssen, bevor sie für eine bestimmte Bestellung oder einen bestimmten Vertrag anwendbar sind. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Änderungen und Ergänzungen vorzunehmen. Die Veröffentlichung von Informationen in diesem Dokument impliziert nicht die Befreiung von Patent- und anderen Schutzrechten von Avaya und anderen. Alle durch ™, ® oder © gekennzeichneten Marken sind eingetragene Marken bzw. Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Die Nutzung dieser Site bedeutet die Annahme von Cookies und Akzeptanz der Datenschutzbestimmungen.

© 2018 AVAYA
Ausgabe 33.b.-
Freitag, 4. Mai 2018